Professionelle Nutzfahrzeuge für Lohnunternehmer - Müller Mitteltal auf der Agritechnica 2017

Bild Professionelle Nutzfahrzeuge für Lohnunternehmer - Müller Mitteltal auf der Agritechnica 2017

21 Tonnen Gesamtgewicht, 3 Tonnen Stützlast
und technisch bis zu 100 km/h schnell unterwegs. Der schwere
Baustellenkipper „KA-TA 21 R“ von Müller Mitteltal.

Bild 2 (Werkfoto Müller Mitteltal)

 

Über griffige Auffahrrampen und stabile Heckabstützungen ist ein schnelles und sicheres Verladen des Radladers auf den Tieflader T3 sichergestellt.

Bild 3 (Werkfoto Müller Mitteltal)

 

Mit 18, bzw. 19 Tonnen Gesamtgewicht liefert Müller Mitteltal den Anhänger mit Palfinger-Hakenlift. Der leistungsstarke Hakenliftanhänger ist für eine Vielzahl an Transportaufgaben einsetzbar.

 

 




Baiersbronn, Oktober 2017

Wir stellen aus: Halle 04, Stand A 43

 

Professionelle Nutzfahrzeuge für Lohnunternehmer

Müller Mitteltal auf der AGRITECHNICA 2017

Für landwirtschaftliche Betriebe, die auch als Lohnunternehmen tätig sind, bietet Müller Mitteltal professionelle Transportfahrzeuge. Den Fokus legt das Schwarzwälder Fahrzeugbauunternehmen auf anwendungsbezogene und damit für den Lohnunternehmer wirtschaftlich einsetzbare Fahrzeuglösungen. Beispielhaft für diesen Einsatzbereich stehen neben Kippfahrzeugen für den Schüttguttransport auch Tieflader für den Geräte- und Maschinentransporttransport oder Hakenliftanhänger für multifunktionale Einsätze

Für die Baustelle: 3-Seitenkippanhänger KA-TA 21

Auf Basis der 3-Seitenkippanhänger Baureihe KA-TA R, langjährig und über viele 100.000 km hinter schweren 3-Achs LKW-Kipper bewährt, entstand der große Bruder KA-TA-R 21 für den Einsatz in schwierigem Gelände und auf Baustellen. Die Bezeichnung 21 steht für das zulässige Gesamtgewicht des luftgefederten Kippanhängers, der technisch für eine Geschwindigkeit bis zu 100 km/h ausgelegt ist. Mit der EM-Bereifung der Größe 600/55R22,5 kann er mit einer Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h betrieben werden, was besonders bei weiter entfernten Baustellen für den Betreiber ein wesentlicher Vorteil ist. Damit ist der KA-TA R 21 eine wirtschaftliche und flexibel einsetzbare Alternative zu 4-Achs-LKW oder Dumper.

Für den flexiblen Maschinentransport: Tiefladeanhänger T3

Lohnunternehmen die zum Beispiel für kommunale Auftraggeber tätig sind, müssen in der Regel an unterschiedlichen Standorten ihre Tätigkeit verrichten. In diesem Fall muss besonders der vergütungsfreie Aufwand für Transport sowie für das Be- und Entladen zügig erfolgen. Einfach bedienbare Ladungssicherung, leichtes Abklappen der Rampen, sicheres Befahren des Tiefladers, das sind alles Eigenschaften auf die Müller Mitteltal großes Augenmerk bei der Entwicklung und Produktion der Tieflader legt. Mit einer Geschwindigkeit bis zu 80 km/h ist der Tieflader bereits in kurzer Zeit an seinem nächsten Einsatzort.

Für den multifunktionellen Einsatz: Hakenliftanhänger HL-TA 18

Ein besonders flexibel einsetzbares Arbeitsgerät bietet Müller Mitteltal mit dem Hakenliftanhänger HL-TA, den der Hersteller aktuell mit einem Gesamtgewicht bis zu 19 Tonnen anbietet. In dieser Leistungsklasse ist der Hakenliftanhänger, der technisch für eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h ausgelegt ist, für eine Vielzahl unterschiedlicher Transportaufgaben prädestiniert. Zum Aufnehmen und Absetzen von Behältern, zum Abkippen von Schüttgut oder zum Transport von Maschinen eignet sich der Hakenliftanhänger gleichfalls wie zur Bedienung mehrerer Baustellen, durch eine entsprechende Behälterlogistik. Der HL-TA 18 ist serienmäßig mit einem Hakenlift von Palfinger ausgestattet und kann mit unterschiedlichen Zugfahrzeugen wie z.B. LKW, Unimog, oder Schlepper betrieben werden.