Neu von Müller Mitteltal: Der Hakenliftanhänger HL-TA jetzt bis 19 t Gesamtgewicht

Bild Neu von Müller Mitteltal:  Der Hakenliftanhänger HL-TA jetzt bis 19 t Gesamtgewicht

Anlage Bildmaterial (Werkbild Müller Mitteltal)

Der 18-Tonner von Müller Mitteltal. Den Anhänger mit Palfinger-Hakenlift liefert der Schwarzwälder Premiumhersteller jetzt auch für 18, bzw. 19 Tonnen Gesamtgewicht.




Neu im Produktprogramm bei Müller Mitteltal ist der Hakenliftanhänger HL-TA 18. Damit antwortet Müller Mitteltal auf die zunehmende Nachfrage nach Hakenliftanhängern in der oberen Gewichtsklasse. Die Basiskonstruktion setzt auf der seit Jahren bewährten HL-TA-Baureihe auf, die für ihre Robustheit und Zuverlässigkeit bekannt ist.

Der Hakenliftanhänger HL-TA 18 ist für ein zulässiges Gesamtgewicht von 18, bzw. 19 Tonnen bei technisch 100 km/hausgelegt. Das serienmäßig luftgefederte Fahrwerk besteht aus einem Tandemachsaggregat mit Trommelbremsen, das mit Bereifung der Größe 385/55R22,5 ausgestattet ist.

Der Kunde kann auch wahlweise auf die Bereifung 445/40R22,5 zurückgreifen und damit die Behälteraufstandsfläche von serienmäßigen 1.180 mm auf unter einen Meter absenken. Neben dem Höhengewinn der dem Behälter zu Gute kommt, wird dadurch auch ein  niedrigerer Lastschwerpunkt erzielt, was sich positiv auf die Fahreigenschaften auswirkt.

Ausgestattet mit einem Palfinger-Hakenlift kann der HL-TA 18 Behälter mit einer Länge von 5.000 mm bis 6.500 mm aufnehmen. Der ausziehbare Unterfahrschutz am Heck kann dabei an die Behälterlänge angepasst werden. Das Fahrgestell inklusive dem Zugrohr ist auf Wunsch komplett feuerverzinkt. Der Hakenlift wird über eine Funkfernbedienung gesteuert, die dem Fahrer erlaubt, in sicherer und übersichtlicher Position das Aufnehmen und Absetzten der Behälter zu steuern.