Müller Mitteltal auf der „demopark 2017“

Bild Müller Mitteltal auf der „demopark 2017“

Anlage Bildmaterial (Werkbilder Müller Mitteltal)

Schwarzwälder Qualitätsarbeit: Serienmäßig verzinktes Fahrgestell sorgt für Langzeitschutz und Werterhalt




Müller Mitteltal stellt auf der diesjährigen „demopark“ in Eisenach einen repräsentativen Querschnitt aus seinem Produktprogramm aus. Zentrales Thema der Fahrzeugpräsentation ist Werthaltigkeit und Investitionssicherheit für Unternehmen, die sich mit der Beschaffung von Fahrzeugen befassen. Ob im Garten- und Landschaftsbau, im Kommunalbereich oder im Einsatz bei Lohnunternehmen steht neben Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit die Investitionssicherheit mit an erster Stelle.

Zur Sicherung der Werthaltigkeit liefert Müller Mitteltal die Fahrzeuge serienmäßig mit feuerverzinkten Fahrgestellen aus. Für den Kunden bedeutet dies, dass sich sein Fahrzeug auch noch nach Jahren in einem ansehnlichem Zustand befindet, was sich für den Fahrzeughalter bei einem Weiterverkauf finanziell positiv auswirkt. Gleichzeitig ist für jedes Unternehmen ein ordentliches Erscheinungsbild im Fuhrpark die Visitenkarte gegenüber seinen Kunden.

Müller Mitteltal sorgt über das gesamte Produktprogramm hinweg mit einem umfassenden Leistungspaket für ein optimales Verhältnis zwischen Beschaffungs- und Fahrzeugunterhaltskosten zum Vorteil der Kunden. Neben einer robusten und nutzlastoptimierten Fahrzeugkonstruktion, der Verwendung hochwertiger Markenkomponenten zusammen mit einer professionellen Verarbeitung zählen Fahrzeuge aus der Schwarzwälder Produktion zu den hochwertigsten ihrer Klasse.