Müller Mitteltal - Systemlieferant für den Garten- und Landschaftsbau

Bild Müller Mitteltal - Systemlieferant für den Garten- und Landschaftsbau

Bild 1 (Werkbild Müller Mitteltal)

Tieflader T3 – geschützt für ein langes Arbeitsleben. Mit einem komplett feuerverzinkten Fahrgestell bietet der 3-achsige Tieflader von Müller Mitteltal Investitionssicherheit durch seine langlebige Bauweise

Bild 2 (Werkbild Müller Mitteltal)

 

ETÜ TA der Klassiker - Ladungssicherung leicht gemacht:

Lochaußenrahmen für individuelle Sicherungen, und serienmäßige Vorbereitung zum formschlüssigen Transport von Container.

 

Bild 3 (Werkbild Müller Mitteltal)

 

HL-TA, der Hakenliftanhänger

Den multifunktionellen Anhänger mit wechselbaren Ladungsträgern bietet Müller Mitteltal auf Wunsch auch mit Funkfernbedienung.

Maschinentransporte, Aushub, Baumaterial – Materialien wie sie unterschiedlicher nicht sein können und die damit ebenso unterschiedliche Anforderungen an den Transport stellen. Täglich stehen die Spezialisten im Garten- und Landschaftsbau vor der Aufgabe, dies möglichst wirtschaftlich zu lösen. Dazu kommt Zeitdruck und die Notwendigkeit, alle Sicherheitsaspekte wie Ladungssicherung oder Arbeitssicherheit entsprechend den Vorschriften zu erfüllen. Wer intelligente und multifunktionelle Fahrzeugtechnologien nutzen kann ist dabei im Vorteil.

3-Achs-Tieflader T3 - Keine Chance für Korrosion und lose Ladung

Stellvertretend für den Bereich der Tiefladeanhänger steht ein komplett feuerverzinkter, 3-achsiger Tieflader auf dem Messestand. Mit einer nutzbaren Ladelänge von 8.460 mm ist er nicht nur ein passgenauer Ladungsträger für Großmaschinen, er bietet sich auch für viele weitere Transporte großvolumiger Güter an. Dass alles vorschriftsmäßig gesichert werden kann, dafür sorgt das flexible Sicherungssystem, das serienmäßig über Zurrpunkte mit insgesamt 142.400 daN Zurrkraft verfügt. Die Sicherheitsreserven dieses Fahrzeuges unterstreichen die ca. 142 t Sicherungskraft für 24 Tonnen Nutzlast die der T3-Tiefladeanhänger von Müller Mitteltal bietet.

 

ETÜ-TA – der Klassiker im Tiefladerprogramm - Geringer Zeitaufwand für Sicherung der Ladung

Ebenso großes Augenmerk auf das Thema Transportsicherheit durch flexible Ladungssicherung wurde beim überfahrbaren Tieflader ETÜ-TA gelegt, der in der 11,9 Tonnen Gesamtgewichtsklasse angesiedelt ist. Damit die Sicherung schnell von der Hand geht, ist der ETÜ-TA mit einem Lochaußenrahmen ausgestattet, der alle 200 mm dem Spanngurt mit 2.800 daN je laufendem Meter ausgiebig Halt bietet. Der Lochaußenrahmen ist mit einem lichten Abstand von 2.420 mm so in das Chassis integriert, dass dazwischen Paletten gesichert transportiert werden können. Außerdem hat der Außenrahmen die bewährten Fallzurrbügel mit LC 3.000 daN und in den Ecken des Rahmens Zurrringe mit LC 6.300 daN spendiert bekommen. Für den Transport von 10 oder 20 Fuß Baustellen- und Materialcontainern ist mit bereits an der Stirnseite serienmäßig vorhandenen Aufnahmevorrichtungen für die Containerverschlüsse gedacht. Funktionell ist die Abstützung, die mit dem Abklappen der Rampe automatisch absenkt, bzw. einklappt. Die feuerverzinkten Gitterroste auf der Rampe mit der Gleitschutzklasse 3 sorgen für optimale Griffigkeit beim Be- und Entladen. Funktionell ist die Abstützung, die mit dem Abklappen der Rampe automatisch absenkt, bzw. einklappt. Die feuerverzinkten Gitterroste auf der Rampe mit der Gleitschutzklasse 3 sorgen für optimale Griffigkeit beim Be- und Entladen.

HL-TA, der Hakenliftanhänger - Wirtschaftlich und auf Knopfdruck bedienbar

Der Hakenliftanhänger HL-TA als eigenständige, gezogene Einheit wird von vielen Unternehmen aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten geschätzt. Der Transport von Schüttgut, Baumaterial oder Maschinen erfolgt wechselweise. Die Abrollbehälter können als Wechselbehälter an Baustellen bereitgestellt werden. So lässt sich mit dem Spezialanhänger eine Vielzahl an unterschiedlichen Transportaufgaben mit nur einem Anhänger und mehreren Wechselbehältern an den unterschiedlichsten Standorten zeitgleich bewältigen.

Auf Wunsch stattet Müller Mitteltal den Hakenliftanhänger HL-TA mit einer Funkfernbedienung aus. Damit kann der Bediener immer aus der optimalen Sichtposition Ladung und Ladungsträger beim Be- und Entladen beobachten. Wichtig ist dies vor allem in beengten Baustellensituationen oder engen Zufahrten. Die Funkfernbedienung unterstützt die Betriebs- und Bediensicherheit und ermöglicht einen zügigen Arbeitszyklus.