Einmal investiert – alles transportiert

Bild Einmal investiert – alles transportiert

  

 

Bild 1 (Werkbild Müller Mitteltal)
Multifunktional: die KA-TA-RT-18,0-Baureihe von Müller Mitteltal. Von11,9 über 13,5 und 14,4 bis zu 18 (respektive 19) Tonnen Gesamtgewicht bietet der Premiumhersteller aus dem Schwarzwald für jeden Bedarf das richtige Fahrzeug.




Material-, Maschinen- oder Schüttguttransporte mit dem
multifunktionellen KA-TA-RT 18,0

Hinter der Kurzbezeichnung KA-TA-RT 18,0 steht im Produktkatalog bei Müller Mitteltal ein Fahrzeug, das die Baustellenlogistik eines ganzen Tageseinsatzes abdecken kann. So wird zum Beispiel für den Einsatz auf der Baustelle der Kleinbagger transportiert, der über die integrierten Alu-Einschubrampen auf- und wieder abgeladen werden kann. Zwischendurch bewältigt der Anhänger Schüttgut-Transporte, denn er ist ein „ausgewachsener“ Dreiseiten-Kipper. Materialtransporte unterschiedlichster Art gehen ebenfalls leicht von der Hand, denn die niedrige Ladehöhe unterstützt ein einfaches und schnelles Be- und Entladen. Für die Ladungssicherung sind 6 Paar Zurrringe, eingelassen im verschleißfesten Hardox-Boden, über die Ladeflächenlänge verteilt.

Müller Mitteltal hat mit dem KA-TA-RT 18,0, dem Nachfolgemodell des KA-TA-T 18,0, ein multifunktionales Fahrzeug entwickelt. Passend für jeden Nutzlastbedarf bietet der Schwarzwälder Qualitätshersteller den Anhänger in Gewichtsklassen von 11,9, 13,5, 14,4 und
18 Tonnen an. Für ein überdurchschnittliches Nutzlastverhältnis sorgt das Know-how der Konstrukteure bei Müller Mitteltal: Gewichtsoptimiert, aber dennoch stabil und robust. So bietet der Tieflader in der 18-Tonnen-Version immerhin 14,1 Tonnen Nutzlast. Wird er auf 19 Tonnen zugelassen, erhöht sich die Zuladung auf 15,1 Tonnen. Die großzügig dimensionierte Kippanlage mit Hubbegrenzung stemmt die Lasten mühelos und zuverlässig. Der große Kippwinkel sorgt für eine zügige Entladung.

 

Der KA-TA-RT ist für nahezu alle Transportaufgaben ausgelegt, die im Anwendungsbereich dieser Fahrzeuge anfallen. Damit auch an Bord ist was während eines Arbeitstages benötigt wird, finden zum Beispiel die Rampen ihren Platz in einem Einschubschacht unter der Ladefläche. Müller Mitteltal bietet die Alu-Rampen, abgestimmt auf die jeweilige Fahrzeugausführung, in Belastbarkeitsstufen von 8, 10, oder 12 Tonnen an.

Die Produktqualität genießt wie bei allen Fahrzeugen von Müller Mitteltal höchste Priorität.
So werden ausschließlich nur Qualitätsbauteile eingesetzt. Ob Achsen, Hydraulikkomponenten, Steuerungs- und Bedienelemente – Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit stehen bei der Auswahl an erster Stelle. Das Fahrgestell, das auf Rädern mit 385/55 R22,5-Bereifung rollt, kann auf Wunsch mit Luftfederung ausgestattet werden.

Langlebigkeit und Werterhalt gehören zur Grundausstattung der KA-TA-RT-Baureihe. Alle Stahlbauteile sind durch eine Qualitäts-Oberflächenbeschichtung für ein langes Arbeitsleben bestens geschützt. Zusätzlich kann der Kunde das Fahrgestell auch in feuerverzinkter Oberfläche bestellen.